Changie: Eine Tasche mit Wechseldeckel für alle Gelegenheiten

SONY DSC

Hallöchen ihr Lieben,

es war mal wieder soweit, ich durfte eine Tasche probenähen*. Dieses Mal war es die Changie von Little&Crazy.

Das Besondere an dieser Tasche ist, dass man sich unendlich viele Deckel zum Wechseln für seinen Taschenkorpus nähen kann. Für einen Taschenjunkie wie mich ist das so ungefähr wie Weihnachten und Ostern an einem Tag. Dementsprechend hochmotiviert habe ich mich auch ins Probenähen gestürzt. Und ich muss sagen, es macht süchtig!

Leider bin ich gesundheitlich noch etwas außer Gefecht, deshalb kann ich euch heute nur zwei Wechseldeckel zeigen, aber wenn ich wieder fit bin, werden sicher noch einige folgen.

Die Tasche ist für eine etwas geübte Näherin kinderleicht und schnell zu nähen, somit werden auch Anfänger bestens mit dem Ebook zurechtkommen. Jeder Arbeitsschritt ist genau beschrieben und bebildert. Die verschiedenen Deckel werden ganz einfach mit Kam Snaps oder anderen Druckknöpfen angebracht.

Die Größe ist als Handtasche perfekt und sogar ein DinA4 Block passt rein, somit kann man sie auch als Arbeits- oder kleine Schultasche nutzen.

Auf meinen ersten Deckel habe ich ein Katzengesicht appliziert und die Details per Hand gestickt. Soviel Arbeit müsst ihr euch aber nicht machen. Die Vorlage (und noch viele weitere tolle Designs zum Applizieren oder auch Plotten) erhaltet ihr ebenfalls im Shop von Little&Crazy. Wer nicht selbst basteln mag, der kann auch das fertige Bügelbild kaufen.

Den zweiten Deckel habe ich schlicht gehalten aus einem wundervollen Stoff, den ich mir aus Amsterdam mitgebracht habe. Die Paspel mit Spitze habe ich zum Geburtstag bekommen und auch gleich verarbeitet. Passt perfekt wie ich finde.

Was mir an der Tasche besonders gut gefällt ist, dass man sie so unterschiedlich gestalten kann und dem einfachen Grundschnitt ganz nach Belieben Details hinzufügen kann. Wer also eine einfach zu nähende Tasche sucht, die er dann selbst kreativ aufpeppen kann, der ist mit der Changie bestens beraten!

Ich habe meine heute gleich stolz in der Stadt ausgeführt (frische Luft tut ja gut bei Erkältung) und kann es kaum erwarten, mir noch ein paar Taschendeckel zu nähen.

So, nun zeige ich euch noch ein paar Bilder und wünsche euch ganz ganz viel Freude beim Nähen eurer Changie!

Hier geht es zum Dawanda Shop von Little&Crazy.

Alles Liebe

eure Buntschwarz

 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

* Probenähen bedeutet, dass mir der (unfertige) Schnitt zu Testzwecken (Durchführbarkeit, Passform, eventuelle Fehler) vom Schnittmusterersteller kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.